Leichtathletik | Termine | Ergebnisse | Fachbereich


Ergebnisse

Weitere Ergebnisse sind hier auffindbar.

Bronze-Medaille für Gianluca Zaimoglu bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg

Bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften der Männer, Frauen und der Jugend U20 in der Sporthalle Hamburg im Hamburger Stadtteil Winterhude konnten unsere Sportler gute Ergebnisse erzielen. Am Samstag, den 03.03.2018 lief Gianluca seine Lieblingsdisziplin – 400 m – und konnte seinen Zeitendlauf aufgrund neuer Lauftaktik gewinnen und wurde damit Vierter in der Gesamtwertung mit 51,30 sec. Die Norm für die DJHM verpasste er jedoch. Zuvor war Emely Ehrlich mit einer Erkältung über 60m angetreten, kam aber trotz ihrer zweitbesten je gelaufenen Leistung mit 8,50 nicht über den Vorlauf hinaus.

Der Sonntag war dann der erfolgreichere Tag aus TSV-Sicht: Zuerst holte sich Blessing Enatoh mit 1,64 m im Hochsprung den 6. Platz in der älteren Altersklasse in der weiblichen Jugend U 20. Gianluca startete dann im 200 m Vorlauf durch und gewann souverän seinen Lauf in 22,68 sec und qualifizierte sich damit für die gleichberechtigten Endläufe. Zugleich bedeutet dies auch eine Verbesserung seiner Leistung als Qualifikationszeit für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften in drei Wochen in Halle / Saale. In den Zeitendläufen konnte er trotz einer leichten Zerrung seinen Endlauf in 22,90 sec gewinnen und holte damit die Bronze-Medaille. Herzlichen Glückwunsch an Gianluca und Blessing!

Gianluca Zaimoglu
400 m
51,30 sec.
4.Platz mJ U20
 
200 m
22,68 sec.
VL / DJHQ
 
200 m
22,90 sec.
3.Platz mJ U20
Blessing Enatoh
Hoch
1,64 m
6.Platz wJ U20
Emely Ehrlich
60 m
8,50 sec.
VL

 

Gianluca Zaimoglu zieht mit der Qualifikationsnorm für die DJHM nach und wird zudem Berlin-Brandenburgischer Vizemeister

Nachdem sich am letzten Wochenende Blessing Enatoh die „Fahrkarte“ zu den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften Ende Februar in Halle/Saale gesichert hatte, zog Gianluca nun bei den Berlin-Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der Jugend U 20 nach und sicherte sich in seiner vermeintlich schlechteren Disziplin – den 200 m – auch die Qualifikationsnorm und lief mit 22,77 sec. auf Rang 8.

Am Sonntag konnte er erkältungstechnisch geschwächt keine Traumzeit über 400 m erreichen, lief dafür aber auf den Silberrang vor und wurde mit 50,66 sec Berlin-Brandenburgischer Vizemeister in der U 20. Zu beiden Leistungen gratulieren wir herzlich.

Gianluca Zaimoglu
200 m
22,77 sec.
8.Platz mJ U20 + DJHQ
Gianluca Zaimoglu
400 m
50,66 sec.
2.Platz mJ U20

 

 400mStartGZ

Gianluca links im Bild bei der Vorbereitung zum 200m Start

Blessing Enatoh wird Berlin-Brandenburgische Meisterin im Hochsprung der weiblichen Jugend U 18 und erreicht die Norm für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften

Bei den Berlin-Brandenburgischen Hallen-Meisterschaften der Männer und der weiblichen Jugend U 18 traten drei unserer Athleten/-innen in der Sporthalle des Sportparks Am Luftschiffhafen in Potsdam an. Während Emely und Blessing in ihren Altersklassen starteten, wagte Gianluca einen Start bei den Männern und konnte sich dort mit 50,97 gut behaupten. Nach einem guten Start konnte er die Führung übernehmen, wurde aber leider auf der Zielgeraden noch abgefangen und wurde insgesamt Sechster.

Am Sonntag deklassierte Blessing Enatoh ihre Konkurrentinnen um mindestens drei Höhen und gewann souverän in neuer persönlicher Bestleistung 1,73 m den Titel der Berlin-Brandenburgische Hallenmeisterin 2018. Dies bedeutet gleichzeitig die Norm für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften Ende Februar in Halle / Saale. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse im Überblick:

Emely Ehrlich
60 m
8,62 sec.
24.Platz wJ U18
Emely Ehrlich
200 m
28,73 sec.
24.Platz wJ U18
Blessing Enatoh
Hochsprung
1,73 m
Meisterin wJ U18 + DJHQ
Gianluca Zaimoglu
400 m
50,97 sec.
6.Platz Männer

 

Gianluca Zaimoglu startet gut ins neue Jahr

Mit dem Gerhard-Schlegel-Gedenksportfest startet die kurze Leichtathletik-Wintersaison – aufgrund der immer noch nicht vollständig abgeschlossenen Bauarbeiten in der Rudolf-Harbig-Halle immer noch im Sportforum Hohenschönhausen. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Hallenmeisterschaften startete Gianluca Zaimoglu am 06.01.2018 gut in die Wintersaison auf einer krummen Unterdistanz. Nach einem schlechten Start gewann er seinen Zeitlauf über 150 m in guten 17,15 Sekunden und wurde damit Achter von 66 Startern. Dies lässt auf die kommenden Meisterschaften hoffen.

Gianluca Zaimoglu 150 m 17,15 sec. 8.Platz mJ U20

Weißenseer Cross 

Gianluca Zaimoglu erreichte nach 3200 m das Ziel in 11 Minuten und 37 Sekunden. Damit erreichte er den 1. Platz in der U20. Der Trainer Thomas Müller und der Athlet sind zufrieden mit dem Saisonstart und dem erfolgreichen Trainingslauf.